UNSERE 
Marken

Marken mit langer Tradition finden Sie neben jungen Designerlabeln und Herstellern die Sie vielleicht noch nie im Designbereich wahrgenommen haben. In der heutigen Warenwelt steht eine Marke für mehr oder weniger gerechtfertigtes Vertrauen der Verbraucher in Proportion zum Marketingbudget. Formost spricht lieber vom Gebrauch und wirklich gerechtfertigten Vertrauen und prüft seine Hersteller intensiv. Sollten Sie unser Siegel "gute Ware" bei einem Produkt finden, handelt es sich um ein Markenprodukt nach unserem Geschmack.

Distanz Verlag

Distanz Verlag
Der Distanz Verlag ist ein neuer Verlag in Berlin unter der Leitung von Christian Boros und Uta Grosenick.
Distanz  veröffentlicht Bücher und Ausstellungskataloge zur Bildenden Kunst, sowie zu Fotografie, Architektur, Design und Mode im 20. und 21. Jahrhundert. Distanz erarbeitet in Zusammenarbeit mit renommierten Herausgebern und Autoren Künstlermonografien und Anthologien zu aktuellen Fragen von Kunst und Kultur. Distanz kooperiert mit führenden Museen und Institutionen im In- und Ausland. Der hohe Anspruch an den Inhalt der verlegten Bücher, spiegelt sich auch in der sorgfältigen Herstellung der Bücher wider.
Indechs_ThemeWeek-Publishing_DistanzVerlag_Pumphouse-Berlin_BorosGrosenick.jpg
Indechs_ThemeWeek-Publishing_DistanzVerlag_Pumphouse-Berlin_BorosGrosenick4.jpg
Indechs_ThemeWeek-Publishing_DistanzVerlag_Pumphouse-Berlin_BorosGrosenick5.jpg
Indechs_ThemeWeek-Publishing_DistanzVerlag_Pumphouse-Berlin_BorosGrosenick3.jpg
Indechs_ThemeWeek-Publishing_DistanzVerlag_Pumphouse-Berlin_BorosGrosenick2.jpg
Indechs_ThemeWeek-Publishing_DistanzVerlag_Uta-Grosenick.jpg
Indechs_ThemeWeek-Publishing_DistanzVerlag_Christian-Boros1.jpg

Designer dieses Herstellers

alle anzeigen

News & Stories

alle anzeigen

BEITRÄGE AUS EXTERNEN BLOGS

Interessante Artikel & Themen anderer Web-Seiten, die wir empfehlen möchten.
FORMOST

Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist.

Bitte warten