UNSERE 
Marken

Marken mit langer Tradition finden Sie neben jungen Designerlabeln und Herstellern die Sie vielleicht noch nie im Designbereich wahrgenommen haben. In der heutigen Warenwelt steht eine Marke für mehr oder weniger gerechtfertigtes Vertrauen der Verbraucher in Proportion zum Marketingbudget. Formost spricht lieber vom Gebrauch und wirklich gerechtfertigten Vertrauen und prüft seine Hersteller intensiv. Sollten Sie unser Siegel "gute Ware" bei einem Produkt finden, handelt es sich um ein Markenprodukt nach unserem Geschmack.

Verlagsgruppe Seemann Henschel

Verlagsgruppe Seemann Henschel
Gute Verlage finden sich immer noch - auch in Leipzig.
Manche sind klein und fein, andere jung und übermutig und dann gibt es noch die lebenden Legenden.

Seemann-Henschel ist sicher einer der Letztgenannten und steht wie kaum ein anderer Verlag für Bücher aus Kunst, Design, Tanz, Theater und Film mit einer populärwissenschaftlichen Ausrichtung, die immer auch wissenschaftlich sein darf. 
Wichtige Forschungsarbeiten und Museumspublikationen sind untrennbar mit diesem Verlag verbunden. Anspruch und lange Tradition der beiden großen Leipziger Verlage, bilden eine großartige Basis dafür.

Die Verlagsgruppe Seemann Henschel wurde im April 2003 von Bernd Kolf und Dr. Jürgen A. Bach mit der Übernahme der drei traditionsreichen Verlage Henschel, E. A. Seemann und Edition Leipzig gegründet.


E. A. Seemann ist Deutschlands ältester Kunstverlag, die
Edition Leipzig bewahrt bis heute die Kultur und Regionalgeschichte in schönen Büchern auf, und Henschel, der führende Theater- und Kunstverlag in der DDR, wird heute im gesamten deutschsprachigen Raum als verlegerische Heimat der darstellenden Künste geschätzt. 

Designer dieses Herstellers

alle anzeigen

News & Stories

alle anzeigen

BEITRÄGE AUS EXTERNEN BLOGS

Interessante Artikel & Themen anderer Web-Seiten, die wir empfehlen möchten.
FORMOST

Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist.

Bitte warten