·Alle·

Designbrief 08/2019
FORMSCHÖN

News & Stories — 28. November 2019
von Matthias Kanter
Cover outline Designbrief Nr 8 formost DEUTSCH final.jpg
Designbrief-Mockup-Cover_website.jpg
Design von gestern zu morgen.
Traditionelles Handwerk, das neu aufblüht, Innovation und  zeitloses Design.

In der westlichen Welt schien Fortschritt und Tradition wie ein Schnellzug und ein Dorfbahnhof. Jeder zusätzliche Stop bringt keinen Nutzen und ist ein Feind jeder Entwicklung.

Konservative rochen nostalgisch und immer etwas nach Mottenpulver.

20 Jahre später sind die Zweifel an einem "immer höher, schneller, weiter“  längst greifbar.
Kinder hören die Musik ihrer Eltern und hinterfragen bestehende Geschäftsmodelle.
Das Beste unserer Kultur den“ Konservativen“ überlassen zu haben, rächt sich jetzt und führt zu einer Verwirrung der Sprache und ideologischer Lagerbildung.

Wir lernten in unserer Kindheit nach guten Momenten unserer Geschichte zu suchen, um eine Gegenwart zu verändern, die wir als Fehlentwicklung empfanden.
Das könnte jetzt hilfreich sein und war die Gründungsidee von Formost.


Lasst uns gemeinsam echte Qualitäten in Vergangenheit und Gegenwart für die Zukunft finden.

·Alle·

Unseren Designbrief per Post oder unsere News per E-Mail einfach - Hier bestellen:

Bitte treffen Sie eine Auswahl:*
* Pflichtfeld
Vielen Dank! Zur Bestätigung erhalten Sie eine E-Mail.
Ihr FORMOST-Team
Hack Lederwaren

Seine ersten Gehversuche ins Lederhandwerk unternahm Christoph Hack auf der Nähmaschine seines Großvaters, einem gelernten Sattlermeister: „Ich wollte das einfach mal ausprobieren.“ Der Versuch gelang: Ohne große Vorkenntnisse schneiderte er sich einen Rucksack und eine Lederhose. Mehr als 25 Jahre ist das inzwischen her.

Fortschritt

Berlin

Wir übersetzen Klassisches in Modernes und schaffen damit Zeitloses.

Mode-Designerin Christiane Grafe und der Grafik-Designer Robert Löffler


traditionelle Hersteller

alle anzeigen

Unsere Themen

12VON139NEWS
Bitte warten