·Alle·

Sessel für die "Hindenburg" in Flammen

News & Stories — 02. September 2011
Berlin_Freischwinger_formost.jpg
Stendaler Stühle für Hindenburg - Ein Achtungserfolg, der die Stahlrohrbieger aus Stendal sogar in die Bildzeitung brachte, was Design nicht oft gelingt.
Der Film über deutsche Fluggeschichte machte es möglich.

Schön, wenn eine Filmproduktion sich nach 83 Jahren noch an den gleichen Hersteller wenden kann, wenn es um historische Genauigkeit geht!


Dieses Glück hatten die Ausstatter der Hindenburg! 1928 baute man in Stendal die Originalmöbel.


Weit sind die Möglichkeiten des digitalen Tricks im Film entwickelt und man würde glauben, nicht nur Menschen, sondern auch Gegenstände könnten heute mittels Hochtechnologie vor echter Zerstörung bewahrt werden.

Die Filmemacher des RTL-Streifens über die Katastrophe der Hindenburg von 1937 entschieden sich aber für reales Feuer. Mit L&C Stendal hätte man das seltene Glück, die Originalmöbel des legendären Luftschiffes, wie den "Kufensessel BERLIN 450", den  "Freischwinger Sessel BERLIN 450" und auch den Servierwagen "Servicio" für den Film vom gleichen Produzenten herstellen zu lassen, der auch schon die safrangelbe Bestuhlung der echten Hindenburg geliefert hatte. Der große Speisesaal wurde in den Studios in Köln mit dem Modell "Mensa" und "Berlin" äußerst originalgetreu bestückt und dann während der Filmaufnahmen zum zweiten Mal nach 1937 echten Flammen geopfert.

Trotzdem hat genau dieser Auftrag den Sesseln ein zweites Leben beschert, denn Designfreunde entdeckten den wunderbaren Klassiker nicht nur im Zeppelinmuseum in Friedrichshafen, sondern nun auch im Film. Die Neuauflage gelang so überzeugend, dass die Stendaler Manufaktur den

Kufensessel BERLIN 450, den Freischwinger Sessel BERLIN 450 heute wieder in Serie fertigt und in alle Welt verkauft.

Dass die Nachfolger der einst größte Stahlrohrmöbelfabrik Europas mit engen Kontakten zum Dessauer Bauhaus so ihre Klassikerabteilung neu beleben, war das Flammenopfer sicher wert und lässt auf weitere Filmprojekte hoffen.

Übrigens: Wer statt feinem schwarzen Rindsleder das originale, safrangelbe Kunstleder wünscht, kann dies bei uns als Sonderanfertigung bekommen!

·Alle·

Passende News & Stories

alle anzeigen

BEITRÄGE AUS EXTERNEN BLOGS

Interessante Artikel & Themen anderer Web-Seiten, die wir empfehlen möchten.
Bitte warten