LOBMEYR_Kugeldose_Haerdtl1925_2_formost_original.jpg
LOBMEYR_Kugeldose_Haerdtl1925_3er_formost.jpg

Kugeldose

Preis auf Anfrage
tagsofort lieferbar
  • Größe: Bitte wählen
    ändern
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Sofort lieferbare Varianten anzeigen
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Konfiguration ist ist nicht in unserem Onlineshop erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.
Wer nach dem flüchtigen Zauber einer Seifenblase etwas mehr Dauer
wünscht, hat hier seine Chance. Das Lobmeyr immer etwas mehr ist, als maximale Handwerkskunst und feines Design, zeigt dieser frühe Klassiker der Firma.

Details zu dieser Ware

Oswald Haerdtl war nicht nur Architekt und Lehrer, sondern vor allem ein sehr sensibler Designer. Diese außergewöhnlichen und doch einfachen Bonbonnieren aus hauchdünnem, mundgeblasenem Musselinglas bezaubern durch ihre Leichtigkeit und elegante Handhabung. Sie wurden erstmals 1925 auf der "Exposition des Arts Décoratifs" in Paris gezeigt.
HöheNo I: 22 cm / No II: 17.5 cm / No III: 13,8 cm
FunktionalitätDose
DurchmesserNo I: Ø 12,7 cm / No II: Ø 10 cm / No III: Ø 8 cm
GewichtNo I: 0.25 kg / No II: 0.13 kg / No III: 0,08 kg
Entstehungsjahr1925
HerstellungsortWien, Österreich

Oswald Haerdtl haben wir über seine noch heute produzierten Entwürfe für Lobmeyr endeckt. Die feinen Verbindungen zwischen Wiener Sezession und Werkbund zwischen Österreich und Deutschland werden wir bei Formost noch weiter verfolgen.

FORMOST

Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist.

Bitte warten