SE 42 3-Bein-Stuhl Design: Egon Eiermann 1949

ab 773,00 EUR
(inkl. 19% MwSt.)
tagLieferzeit: 6-8 Wochen
  • Farbe: Bitte wählen
    ändern
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Sofort lieferbare Varianten anzeigen
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Konfiguration ist ist nicht in unserem Onlineshop erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.
Menge:
in den Warenkorb
ab 773,00 EUR
(inkl. 19% MwSt.)
tagLieferzeit: 6-8 Wochen
Anfrage stellenzur Wunschliste hinzufügen -
oder bei FORMOST anfragen
Der SE 42 ist ein dreibeiniger Holzstuhl, dem es gelingt, sich durch seine Linienführung und exklusive Verarbeitung von der Masse abzuheben. Dieses 3-Bein-Formholzgestell in Buche ist ein absoluter Designklassiker von Egon Eiermann, welcher zu den großen deutschen Architekten und Formgestaltern gehört.

Details zu dieser Ware

Ein Stuhl, dessen Gestell ebenso wie Sitz und Rücken komplett aus Formholz besteht, sollte zum ersten gemeinsam entwickelten Serienmöbel von Egon Eiermann und WILDE+SPIETH werden.


Den Minimalst möglichen Biegeradius für seine plastischen Durchformung zu erreichen, dieser Idee folgte ein sehr langer Entwicklungsprozess währenddessen Eiermann immer wieder bis an die Grenzen des Machbaren gegangen ist. Sitz und Rücken sollten in ihren so unterschiedlichen und charakteristischen Formen individuell an die menschlichen Formen angepasst, gleichzeitig aber perfekt aufeinander abgestimmt sein. Die Tatsache, dass er diese so entstandenen Formen auf viele seiner folgenden Projekte übertrug zeigt, wie zufrieden er schließlich mit dem Endergebnis gewesen ist.

DekorDesign: Egon eiermann
ArtikelnummerSE42 3-Bein-Stuhl
AbmessungenObjekt: H 78 cm × B 52.5 cm × T 51 cm Sitz: H 46 cm × B 47 cm × T 40 cm
FunktionalitätStuhl mit Lehne
MaterialBiegeholzstuhl mit 3-Bein-Formholzgestell Buche, mehrfach verleimtes Buchefurnier,
FormSE 42 dreibeiniger Holzstuhl mit Rückenlehne
Gewicht5 kg
FarbenBuche natur, Buche schwarz
Entstehungsjahr1949
HerstellungsortEsslingen, Deutschland
Der deutsche Architekt und Möbeldesigner gehört sicher zu den bekanntesten Gestaltern des 20. Jahrhunderts 
Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Wir schaffen Transparenz für Ihre Entscheidung. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist. Wir beziehen uns dabei auf die Gedanken zu "guten Waren", die Wilhelm Wagenfeld schon um 1957 visionär definiert hat. Das Wort "Gut" steht wieder für ein wirklich gutes Produkt, auch als Beitrag zur Reparatur unserer Sprache.
    Bitte warten