Gemüsemesser KLASSIKER, carbon

ab 15,00 EUR
(inkl. 19% MwSt.)
tagsofort lieferbar
  • Klinge: Bitte wählen
    ändern
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Sofort lieferbare Varianten anzeigen
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Konfiguration ist ist nicht in unserem Onlineshop erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.

Dieses Küchenmesser gehört zu den absoluten Klassikern der Windmühlenmesser aus Solingen. Natürlich ist es im „Solinger Dünnschliff“ geschliffen und von Hand „feingepließtet“.

Details zu dieser Ware

Ein Messer aus einer Manufaktur wie Windmühlenmesser wird im Gegensatz zu einer industriellen Produktion sehr viel dünner geschliffen mit einem sehr viel weiter oben angesetzten Schliffwinkel. So wird die Klinge sehr dünn und läuft spitz auf die Schneide zu. Hintergrund dazu ist eine besondere Schärfe und Schnitthaltigkeit, die diese traditionelle Schliffart mit sich bringt. Windmühlenmesser sind damit selbst in Solingen fast schon einzigartig: Während die Manufaktur an dieser traditionellen Schliffart festhält, sind in Solingen schon viele auf andere Arten umgestiegen. Traditionell sorgte jedoch genau diese Schliffart für den Erfolg der Solinger Messer in aller Welt.

FunktionalitätGemüsemesser
Materialcarbon; Nieten: Aluminium; Griff: Rotbuche
Gewicht19 g
HerstellungsortSolingen, Deutschland
Hinweisenicht in der Spülmaschine reinigen, Griff ab und zu mit Holzpflegeöl einreiben

Nach dem Leitspruch von Robert Herder "Dünn, derb, nagelgehend - haarscharf auf der Wate..." besteht ihre Maxime seit dem Gründungsjahr.

Werkdesign ist Kooperation oder Bescheidenheit ... uns gefällt das!
Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Wir schaffen Transparenz für Ihre Entscheidung. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist. Wir beziehen uns dabei auf die Gedanken zu "guten Waren", die Wilhelm Wagenfeld schon um 1957 visionär definiert hat. Das Wort "Gut" steht wieder für ein wirklich gutes Produkt, auch als Beitrag zur Reparatur unserer Sprache.
    Bitte warten