Kosmo - Rasierhobel

(inkl. 19% MwSt.)
tagLieferzeit: 5-7 Tage
  • Griffmaterial: Bitte wählen
    ändern
  • Rasierklinge: Bitte wählen
    ändern
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Sofort lieferbare Varianten anzeigen
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Konfiguration ist ist nicht in unserem Onlineshop erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.
Er hat seine Heimat überall, ist offen für neue Welten und Erfahrungen: Der Kosmopolit ist Vorbild für die Entwicklung dieser modernen Designserie, die zeitgenössisch-elegant gestaltet wurde. Ihre besondere Ausstrahlung erzielt sie nicht zuletzt durch unsere traditionsreichen, handverarbeiteten Werkstoffe in Premiumqualität. Verarbeitet werden ausgewählte Holzpartien von Stämmen, die bis zu 3.000 Jahre alt sind. Schlichte, hochwertige Chromfassungen akzentuieren die schönen Oberflächen der Griffmaterialien.

Details zu dieser Ware

Unter Kennern gilt der Silberspitz Dachszupf als Krönung: Für die in reiner Handarbeit gefertigten Rasierpinsel wird nur das beste, sorgfältig verlesene Dachshaar verwendet. Das kostbare Naturmaterial ist besonders weich und flexibel. Der konisch auslaufende Schaft des Einzelhaares ermöglichst es, besonders viel Rasierschaum aufzunehmen und zu den Spitzen auszuleiten. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist der sogenannte „Spiegel“ - ein schwarzes Band im Verlauf des überwiegend silbrig schimmernden Haares. Hergestellt wird dieses Premiumprodukt mit Hilfe historischer Werkzeuge in einem handwerklichen Verfahren, das weltweit nur noch Wenige beherrschen.


Das Rasierset ist für Gillette Mach3, Gillette Fusion und den traditionellen Rasierhobel erhältlich. Diese galten als die ersten mechanischen Rasierapparate zur Selbstrasur. Heute sind sie ein kleines Wunderwerk an Präzision und Schönheit. Kombinieren Sie den Hobel mit einem speziellen Pinsel, dessen Design und Proportion perfekt abgestimmt sind. Die Rasur mit dem Rasierhobel verlangt ein wenig Übung. Auch die Haut braucht etwas Zeit, um sich an die Rasur zu gewöhnen. Mit den folgenden Hinweisen fällt der Einstieg leichter: Befeuchten Sie den Bartbereich mit möglichst warmem Wasser, und schäumen Sie ihn gründlich mit einem Pinsel ein. Je länger Sie den Bart einschäumen, umso leichter und schonender lässt sich das Haar schneiden. Verwenden Sie dabei nach Möglichkeit eine stark rückfettende Rasiercreme oder -seife, da sie die Klinge leichter über die Haut gleiten lässt. Achten Sie darauf, dass Rasiererkopf und Griff fest aufeinander sitzen. Ziehen Sie das Gewinde jedoch nur so fest an, dass es sich ohne größeren Kraftaufwand wieder lösen lässt. So liegt die Klinge im richtigen Winkel auf. Beginnen Sie nun mit der Rasur. Setzen Sie den Rasierhobel in einem möglichst flachen Winkel (ca. 30°) an die Haut an. Beginnen Sie im Bereich der Wangen und lassen Sie den Rasierer mit sanftem Druck über die Haut gleiten. Rasieren Sie stets in Richtung des Bartwuchses („mit dem Strich“). Rasieren Sie den Halsbereich indem Sie die Haut dort mit der Hand straffen. Lassen Sie sich von kleinen Verletzungen nicht gleich entmutigen. Erfahrungsgemäß treten nach einer Phase der Eingewöhnung kaum noch Verletzungen auf.

ArtikelnummerKosmo
FunktionalitätRasierer
MaterialSilberspitz Dachszupf, Edelharz, Mooreiche, Metall verchromt
FormKosmo
Gewicht600g
Farbenschwarz, natur
HerstellungsortDeutschland, Stützengrün
Mühle ist weltweit der einzige Hersteller für ein gehobenes Vollsortiment der Nassrasur.
Werkdesign ist Kooperation oder Bescheidenheit ... uns gefällt das!
Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Wir schaffen Transparenz für Ihre Entscheidung. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist. Wir beziehen uns dabei auf die Gedanken zu "guten Waren", die Wilhelm Wagenfeld schon um 1957 visionär definiert hat. Das Wort "Gut" steht wieder für ein wirklich gutes Produkt, auch als Beitrag zur Reparatur unserer Sprache.
    Bitte warten