zeha Berlin - FINALIST 817 gobi cremeweiß, Lederschuh Carl Hässner

249,00 €
(inkl. 19% MwSt.)
tagsofort lieferbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 241,53 €
Sie sparen 7,47 €
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 202,97 €
Sie sparen 6,28 €
  • Schuhgröße: Bitte wählen
    ändern
  •  
    alle schließen
    alle ändern
  • Sofort lieferbare Varianten anzeigen
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Konfiguration ist ist nicht in unserem Onlineshop erhältlich. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.
Menge:
in den Warenkorb
249,00 €
(inkl. 19% MwSt.)
tagsofort lieferbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 241,53 €
Sie sparen 7,47 €
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 202,97 €
Sie sparen 6,28 €
Anfrage stellenzur Wunschliste hinzufügen -
oder bei FORMOST anfragen

Der Zeha FINALIST in frischem Weiß - Teil der Fußball Kollektion der späten 60er Jahre. Ein Unisex – Lederschuh für alle, der einen stilvollen Vintage-Look verleiht.

Details zu dieser Ware

​​​​​​​Der FINALIST reiht sich in die Fußballschuh Kollektion der späten 60er Jahre ein, der damals aufgrund des hinten sehr hoch geschnitten Schafts auch gerne noch Fußballstiefel genannt wurde. Die Vollledersohle mit Gummilaufflächen ist an der Spitze mit einem durchgenagelten Ledereinsatz versehen, die Schaftkante ist gepolstert und die Hinterkappe außen aufgesetzt. Das Obermaterial ist komplett aus Kalbsleder. Der Finalist besitzt eine 7-Loch-Schnürung mit logogeprägter Zunge, einen verstärkten Zehen- und Fersenbereich, eine gepolsterte Innensohle und ist zudem vollkommen aus Kalbsleder gefüttert. Eine durchgenähte Laufsohle aus hochwertigem Leder mit abriebfesten Laufgummi sorgen für einen hervorragenden Tragekomfort.


Längst haben die "neuen alten" Sportschuhe mit dem Doppelstreifen nicht mehr nur in Berlin Kultstatus. 

In den 20ern von der Großstadt Bohème Berlins geliebt, in den 60ern Ausstatter der DDR Olympiamannschaft wurde der Carl Häßner Meisterschuh mit der Traditionsmarke Zeha Berlin im Jahr 2002 wiederbelebt.
Mit unverwechselbarem Design, bester Lederverarbeitung, einem Höchstmaß an Qualität und einer nachhaltigen Produktion in Europa trifft die älteste Sportschuhmarke Deutschlands heute mehr dennjeh den Zeitgeist anspruchsvoller Designfans.
DekorVintage Look mit Doppelstreifen
Artikelnummerzeha 817.0962
KonfektionsgrößeSchuhgrößen: 37-47
FunktionalitätSneaker, Lederschuh
MaterialFutter: Kalbsleder; Sohle: Leder/Gummi
FormFINALIST, Knöchelhöhe
Gewicht1,4 kg
Farbengobi cremeweiß/aquamarine/cognac
Entstehungsjahr1960er
HerstellungsortPortugal
AuszeichnungenÄlteste Sportschuhmarke Deutschlands
Eine Traditionsmarke von jungen Designern 2002 in Berlin wiederbelebt. Heute stehen die zwei Doppelstreifen für einen coolen Trend mit Qualitätsfundament.
Carl Hässner ist der Vater von Zeha und der Entwickler des Urschuhs mit den 2 Doppelstreifen.
Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Wir schaffen Transparenz für Ihre Entscheidung. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist. Wir beziehen uns dabei auf die Gedanken zu "guten Waren", die Wilhelm Wagenfeld schon um 1957 visionär definiert hat. Das Wort "Gut" steht wieder für ein wirklich gutes Produkt, auch als Beitrag zur Reparatur unserer Sprache.
    Bitte warten