Backhausen - textile webkunst

Als einer der Hauptproduzenten der Wiener Werkstätten ist Backhausen Schnittstelle vieler Pioniere der Moderne. Seit Anbeginn bis heute pflegt das Unternehmen eine enge Zusammenarbeit mit Künstlern und auch jungen Designern.
Backhausen, mit Sitz im österreichischen Waldviertel sieht auf eine über 165 jährige Tradition in textiler Webkunst zurück. Seit 2014 befindet sich das Unternehmen in Besitz von Dr. Louise Kiesling, die mit der Übernahme österreichisches Kulturgut und Arbeitsplätze in der Region sicherte.

Alle neuen Kollektionen der Textilmanufaktur Backhausen beweisen stärker denn je Interieur-Zeitgeist und lassen Backhausen-Stoffe wieder zum Must-have für Individualisten und deren hochwertige Interieur Ausstattung avancieren. Im Archiv von Backhausen befinden sich 4.000 originale Textilentwürfe und beinahe doppelt so viele Muster, die immer wieder Inspiration für neue Kreationen sind. Die epochalen Werke von Josef Hoffmann, Koloman Moser und anderen dienen bis heute als wertvolle Inspirationsquelle für das Kreativteam des Designateliers. Seit Anbeginn bis heute pflegt das Unternehmen eine enge Zusammenarbeit mit Künstlern und auch jungen Designern. Viele der Entwürfe haben Meilensteine gesetzt und Designer aus allen Teilen der Welt inspiriert. Die Weberei Backhausen steht seit 1849 für kreative Ideen der Stoffkunst auf höchstem Niveau, dies wird schnell deutlich: Hotels, Schlösser, Theater- und Konzerthäuser im In- und Ausland gehören heute zu ihrem Kundenstamm.
Bitte warten