·Alle·

Portrait: Cubelight Tischleuchte

News & Stories — 30. April 2020
Tecnolumen_Cubelight_Tischleuchte_Mathias_Schifferdecker_formost.jpg
tecnolumen_Cubelight_MSCL1_03_formost.png
tecnolumen_Cubelight_MSCL1_02_formost.png
tecnolumen_Cubelight_MSCL1_01_formost.png
Als Ikone des modernen Industriedesigns hat sie ihren festen Platz im Museum of Modern Art in New York.
Die Tischleuchte setzt den Gestaltungsgrundsatz der einflussreichen Bauhaus Schule – form follows function – in Perfektion um.

Auf dem quadratischen Edelstahlsockel liegen in einer Matrix angeordnete LEDs, deren dimmbares Licht sich von unten durch insgesamt 18 transparente und farbige Glaswürfel bricht.

Die Würfel können frei und nach Belieben angeordnet werden. Turmbau ist genauso möglich wie der streng formale Quader, der die Grundform bildet. In ihr bringt das Licht die präzise Struktur der Glaswürfel zum Vorschein.

Jede Würfelkante ist von Hand in einem exakten Winkel von 45 Grad geschliffen. Scheint das Licht hindurch, wirkt es, als durchzöge die Lampe eine filigrane Gitterstruktur.


Vielfältige Lichtreflektionen und Lichtspiele, welche die Fantasie und die Faszination an dieser neuartigen Design- Ambienteleuchte anregen.


·Alle·
Bitte warten