Gyula Pap
Der ungarische Maler, Lithograph, Silberschmied, Designer und Lehrer wurde 1899 geboren. 1920 begann er eine Ausbildung zum Silberschmied am Weimarer Bauhaus.
Ansehen fand er unter anderem mit seinem Entwurf einer Stehlampe für das berühmte Musterhaus am Horn. Von 1926 bis 1933 lebte er als Maler und Ausstellungsmacher in Berlin. Zwischen 1949 und 1962 war er in Budapest Professor an der Hochschule für Bildende Kunst.
Von 1926 bis 1933 lebte er als Maler und Ausstellungsmacher in Berlin und ging dann zurück nach Ungarn.
Bitte warten