Waterrower & NOHrD

Waterrower & NOHrD

Fitness und Designanspruch im Doppelpack mit nachhaltiger Produktion

Natürliche Materialien, schönes Design und nachhaltige Produktion: Die Produkte der Marken WaterRower und NOHrD sind nicht nur funktionale Sportgeräte. Optisch erinnern sie an exklusive Möbelstücke. Sie sind perfekt für Menschen, die Qualität schätzen und edles Design aber auch natürliche Materialien lieben. Was viele noch nicht wissen: Die eng miteinander kooperierenden Sportgeräte-Manufakturen WaterRower und NOHrD produzieren besonders umweltbewusst sowie nachhaltig und engagieren sich für den Standort Nordhorn in Niedersachsen.

WaterRower und NOHrD produzieren handgefertigte Fitnessgeräte aus Holz und Leder, die sich aufgrund ihres formschönen und platzsparenden Designs perfekt in moderne Büros sowie Wohnzimmer einfügen. Im Mittelpunkt des Sortiments steht der preisgekrönte WaterRower. Das legendäre Ruderergometer aus hochwertigem Massivholz imitiert die Ruderbewegung mit Hilfe eines Wassertanks und lässt sich platzsparend aufstellen. Ob Design-Seilzug oder Hantelset, zahlreiche hochwertige Sportgeräte der Marke NOHrD aus Holz und Leder gehören zum exklusiven Sortiment des Unternehmens. Dominik Kuprecht (46), ehemaliger Leistungsruderer und Geschäftsführer der WaterRower GmbH sowie Gründer der Marke NOHrD betont: "An jedem einzelnen Produkt erkennt man die Leidenschaft des WaterRower und NOHrD Teams, das die exklusiven Fitnessgeräte in Nordhorn entwickelt und per Hand fertigt."


Produkte und Fertigung im Einklang mit der Natur Dominik Kuprecht erklärt die Unternehmensphilosophie der Sportgeräte-Manufaktur in Nordhorn, die sich der umweltbewussten und nachhaltigen Produktion verschrieben hat: "Wir gehen verantwortungsvoll mit unseren Rohstoffen um. Bei der Produktion wird fast alles verwertet, was aus dem Wald kommt. Wir verarbeiten ausschließlich Vollkernholz aus nachwachsenden Beständen. Dieses wird geölt und nicht lackiert. Das verwendete Echtleder stammt aus Deutschland und ist dank der pflanzlichen Gerbung besonders hautverträglich. Holz sowie Rinde sind Roh- und Werkstoff, Abfall gibt es nicht. Für die Produktion nicht nutzbare Resthölzer werden in unserer Manufaktur zur Energieerzeugung verwendet, zudem produzieren wir unseren eigenen Strom, mit dem wir die Maschinen betreiben."

Made in Germany und Engagement für den Standort Nordhorn: Der Gedanke der Nachhaltigkeit beschäftigt Kuprecht in vielerlei Hinsicht: "Für die Zukunft planen wir Produkte von NOHrD, die wir „Local Heros" nennen. Darunter verstehen wir Produkte aus Material und von Zulieferern ausschließlich aus unserer Region." Nicht zuletzt gilt sein Interesse den Menschen. "Wir bemühen uns, in einigen unserer Produktionsprozesse auch ältere Arbeitnehmer und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen einzusetzen, die es sonst schwer haben auf dem Arbeitsmarkt. In meinem Denken ist all das eine Form von Sportsgeist und Fairness – ob im Ruderboot oder im Unternehmen, das Ziel muss doch sein, miteinander stetig besser zu werden. Das ist unser Motto und unsere Firmenphilosophie."

Produkte und Fertigung im Einklang mit der Natur Dominik Kuprecht erklärt die Unternehmensphilosophie der Sportgeräte-Manufaktur in Nordhorn, die sich der umweltbewussten und nachhaltigen Produktion verschrieben hat: "Wir gehen verantwortungsvoll mit unseren Rohstoffen um. Bei der Produktion wird fast alles verwertet, was aus dem Wald kommt. Wir verarbeiten ausschließlich Vollkernholz aus nachwachsenden Beständen. Dieses wird geölt und nicht lackiert. Das verwendete Echtleder stammt aus Deutschland und ist dank der pflanzlichen Gerbung besonders hautverträglich. Holz sowie Rinde sind Roh- und Werkstoff, Abfall gibt es nicht. Für die Produktion nicht nutzbare Resthölzer werden in unserer Manufaktur zur Energieerzeugung verwendet, zudem produzieren wir unseren eigenen Strom, mit dem wir die Maschinen betreiben."

Made in Germany und Engagement für den Standort Nordhorn: Der Gedanke der Nachhaltigkeit beschäftigt Kuprecht in vielerlei Hinsicht: "Für die Zukunft planen wir Produkte von NOHrD, die wir „Local Heros" nennen. Darunter verstehen wir Produkte aus Material und von Zulieferern ausschließlich aus unserer Region." Nicht zuletzt gilt sein Interesse den Menschen. "Wir bemühen uns, in einigen unserer Produktionsprozesse auch ältere Arbeitnehmer und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen einzusetzen, die es sonst schwer haben auf dem Arbeitsmarkt. In meinem Denken ist all das eine Form von Sportsgeist und Fairness – ob im Ruderboot oder im Unternehmen, das Ziel muss doch sein, miteinander stetig besser zu werden. Das ist unser Motto und unsere Firmenphilosophie."


Unternehmen WaterRower GmbH: Die WaterRower Vertriebsgesellschaft wurde 1994 von Dominik Kuprecht gegründet und hat ihren Firmensitz in Nordhorn in Niedersachsen. Im deutschsprachigen Raum ist sie die Vertriebsniederlassung für den 1987 vom Amerikaner John Duke patentierten WaterRower, ein Ruderergometer mit Wassertank, das sogar im Design Museum in London zu besichtigen ist. Die heutige Version des legendären Rudergeräts wird in London für den europäischen Markt bzw. in den USA für den Rest der Welt produziert. Zum Produktsortiment der WaterRower GmbH gehören zusätzlich exklusive Sportgeräte der ebenfalls von Dominik Kuprecht gegründeten Handelsmarke NOHrD, die in der eigenen Manufaktur am Firmensitz hergestellt werden. Weitere Niederlassungen bestehen in England, Frankreich, Italien, den Benelux-Staaten, Australien und den USA.

Designer dieses Herstellers

alle anzeigen

News & Stories

alle anzeigen

BEITRÄGE AUS EXTERNEN BLOGS

Interessante Artikel & Themen anderer Web-Seiten, die wir empfehlen möchten.
MARIE LE FEBVRE
Parfumeur Créateur
Bildschirmfoto 2018-06-26 um 11.46.36.png
Maries Geschichte beginnt mit einem Koffer der anderen Art in ihrem Heimatort Versailles: Während eines Schulpraktikums gab ihr ein renommierter Meister- Parfümeur einen kleinen Chemie-Koffer für Parfümeure mit dem Auftrag ein Duft-Tagebuch zu führen und schickte sie damit auf eine olfaktorische Reise, die ihr ganzes Leben prägen sollte.
33808843_1701812529856114_7307113128670527488_n.jpg
Bildschirmfoto 2018-06-26 um 11.41.00.png
17190691_1856113067975662_1955669982923563726_n.jpg

Diese Kindheitsbegegnung führte sie nach einem Chemie- Studium und der Ausbildung zum „Parfumeur Créateur“ am Versailler Institut Ispica als Parfümschöpferin nach Paris. Dort begegnete sie ihrem Mann Alexander Urban, der, geboren in Österreich, zwischen den großen Metropolen dieser Welt und den entlegensten Ecken der Erde für internationale Parfümhäuser auf Projektsuche ging.


Die Leidenschaft für das Parfüm, und die Neugier nach unergründetem Terrain brachte sie zusammen auf einen neue Reise: Ihre eigene Parfüm-Manufaktur Urban Scents in Berlin. Marie Le Febvres Duft-Kreationen zeichnen sich durch eine reduzierte Opulenz aus, die sich in der Reinheit der Ingredienzen und der handwerklichen Liebe zum Detail ausdrücken.

FORMOST

Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist.

Bitte warten