·Alle·
Bauhaus 2019 mit Wilhelm Wagenfeld
News & Stories — 20. April 2018
Eierloeffel_Wilhelm_Wagenfeld_1956_formost_10.jpg
2019 steht unter dem Stern des Bauhaus-Designs. Gegründet 1919 in Weimar wirkte der Geist der Designer bald auch in Dessau und in Berlin. Noch heute sind die Einflüsse auf Architektur und Design deutlich spürbar.

Wilhelm Wagenfeld ist eine der herausragenden Persönlichkeiten des Bauhausdesigns mit der Fokussierung auf zeitbeständiges Design und schlichte Eleganz. Als einziger Schüler des Bauhauses in Weimar beschritt er erfolgreich den Weg in die Industrie. 


Nicht zuletzt lag dies an seinem Experimentiergeist mit neuen Materialien und seinem hohen Anspruch an Gebrauchswert und Ästhetik. Seine Haltung wurde uns ein Ideal bei unserer täglichen Produktauswahl.

Gemeinsam mit der Wagenfeld-Stiftung lässt FORMOST den Geist der Guten Ware, den Wilhelm Wagenfeld prägte, mit Original-Beständen wieder aufleben und präsentiert mit den Wagenfeld-Eierlöffeln jetzt ein herausragendes Design-Produkt exklusiv zum Bauhaus-Jahr 2019 - in limitierter Edition.


Jetzt auch für Design- und Museumsshops erhältlich. Hier anfragen

·Alle·

das erste Bordgeschirr der lufthansa

das erste Bordgeschirr der lufthansa

Wilhelm Wagenfeld war fasziniert von neuen Materialien und entwarf ab 1955 verschiedene Artikel aus Kunststoff, wie z.B. das erste Bordgeschirr für die Deutsche Lufthansa. 1956 entstanden diese praktischen Eierlöffel. Getreu dem Motto, das richtige Leben mit den richtigen Dingen auszustatten, wurden die Eierlöffel schnell zu beständigen Begleitern des Alltags. 


Gemeinsam mit der Wagenfeld-Stiftung lässt FORMOST den Geist der Guten Ware, den Wilhelm Wagenfeld prägte, mit Original-Beständen wieder aufleben lassen und präsentiert die Eierlöffel jetzt in limitierter Edition im FORMOST-Sortiment.

Interessante News

alle anzeigen
Bitte warten