hatjecantz_kazimir_malevich_diewelt_als_ungegenstaendlichkeit_formost.jpg

Kazimir Malevich - Die Welt als Ungegenständlichkeit

39,80 EUR
(inkl. 7% MwSt.)
tagSofort lieferbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 38,61 EUR
Sie sparen 1,19 EUR
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 36,08 EUR
Sie sparen 1,12 EUR
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Ware kann nicht in unserem Onlineshop erworben werden. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.
Menge:
in den Warenkorb
39,80 EUR
(inkl. 7% MwSt.)
tagSofort lieferbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 38,61 EUR
Sie sparen 1,19 EUR
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 36,08 EUR
Sie sparen 1,12 EUR
Anfrage stellenzur Wunschliste hinzufügen -
versenden oder anfragen
Malewitschs Bauhaus-Publikation in neuer Übersetzung und mit ausführlichen Erläuterungen zur Entstehungsgeschichte.

Hrsg. Kunstmuseum Basel, Texte von Simon Baier, Britta Dümpelmann, Kasimir Malewitsch, Gestaltung von Neeser & Müller

Details zu dieser Ware

Kasimir Malewitsch, der Schöpfer von Das schwarze Quadrat auf weißem Grund (1914/15), das längst zur Ikone der Moderne geworden ist, publizierte 1927 im Verlag des Bauhauses seine Vision einer »Welt als Ungegenständlichkeit«. Der damalige Titel von Malewitschs lange Zeit einziger Publikation in westlicher Sprache lautete, etwas ungenau übersetzt: Die gegenstandslose Welt. Der vorliegende Band bietet eine Neuübersetzung des illustrierten Künstlertextes und grundlegende Forschungen zu den vorbereitenden Zeichnungen zur Bauhaus-Publikation, die sich im Bestand des Kunstmuseums Basel befinden. Die intensive Auseinandersetzung mit diesen Arbeiten liefert neue Erkenntnisse zur Entstehungsgeschichte des Werkes: Wann und wo sind die Illustrationen entstanden? Welchen Punkt in Malewitschs künstlerischer Entwicklung spiegeln sie wider? Malewitschs Welt als Ungegenständlichkeit erweist sich so als Momentaufnahme eines grenzenlosen künstlerischen Universums.
Abmessungen24.8 x 28.7 cm
FunktionalitätSachbuch
Inhalt216 Seiten, 134 farbige Abbildung
MaterialLeinencover, gebunden
Entstehungsjahr2014
HerstellungsortDeutschland
Wirklich gute Bücher aus Kunst und Kultur kommen nicht selten aus der Nähe von Stuttgart.

Künstlerlegende und Herz der Petersburger Avantgarde.

Sein "Schwarzes Quadrat" ist eine "Ikone" der Moderne.

FORMOST

Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist.

Bitte warten