beltz_schaumkoepfe_formost.jpg

Schaumköpfe

5,95 EUR
(inkl. 7% MwSt.)
tagsofort lieferbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 5,77 EUR
Sie sparen 0,18 EUR
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 5,39 EUR
Sie sparen 0,17 EUR
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Ware kann nicht in unserem Onlineshop erworben werden. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.
Menge:
in den Warenkorb
5,95 EUR
(inkl. 7% MwSt.)
tagsofort lieferbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 5,77 EUR
Sie sparen 0,18 EUR
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 5,39 EUR
Sie sparen 0,17 EUR
Anfrage stellenzur Wunschliste hinzufügen -
versenden oder anfragen
Vierfarbiger Pappbilderbuchklassiker von Heinz Kahlau mit Illustrationen von Elisabeth Shaw

Details zu dieser Ware

Ein rundum witziges Bilderbuch über die leidige Notwendigkeit, sich von Kopf bis Fuß zu waschen. Denn: »Wäscht man nur Beine, Bauch und Hand / knirscht auf dem Kopfe noch der Sand.« Mit einer kleinen List überzeugt Monika ihren Bruder Klaus schließlich, sich sogar die Haare zu waschen. Herrliche Reime von Heinz Kahlau – illustriert von Elizabeth Shaw, der Meisterin des pointierten Strichs.
Abmessungen21.2 x 15.8 cm
FunktionalitätPappbilderbuch
Inhalt12 Seiten, farbig illustriert, empfohlen ab 3 Jahren
MaterialPappbuch, gebunden
Entstehungsjahr4. Auflage 2013
HerstellungsortDeutschland

Die bekannteste Kinderbuchmacherin der DDR kam aus Irland und jeder kannte " Zilli ,Billi und Willi " .


Passende News & Stories

alle anzeigen
FORMOST

Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist.

Bitte warten