beste_zeiten_Vogeler_Rilke_formost_1.jpg

Heinrich Vogeler

18,00 EUR
(inkl. 7% MwSt.)
tagsofort lieferbar, nur noch wenige verfügbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 17,46 EUR
Sie sparen 0,54 EUR
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 16,32 EUR
Sie sparen 0,50 EUR
Achtung! Diese Ware ist eine Sonderanfertigung und vom Umtausch ausgeschlossen!
* Achtung! Diese Ware ist derzeit vergriffen!
Diese Ware kann nicht in unserem Onlineshop erworben werden. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne.
Menge:
in den Warenkorb
18,00 EUR
(inkl. 7% MwSt.)
tagsofort lieferbar, nur noch wenige verfügbar
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 17,46 EUR
Sie sparen 0,54 EUR
zzgl. Versand (ab 100 Euro Gesamtwert in Deutschland versandkostenfrei)
3 % Skonto bei Vorkasse (per Banküberweisung) : 16,32 EUR
Sie sparen 0,50 EUR
Anfrage stellenzur Wunschliste hinzufügen -
versenden oder anfragen

Eines in jeder Hinsicht außergewöhnlichsten Bücher über den großen Künstler Heinrich Vogeler.

Mit einem Nachwort von Bernd Stenzig

Details zu dieser Ware

Rainer Maria Rilkes Studie über Heinrich Vogeler wurde im Januar 1902 in Westerwede bei Worpswede niedergeschrieben. Rilke wohnte dort mit seiner Familie von Mai 1901 bis August 1902. Der Essay erschien erstmals im April 1902 im zweiten Heinrich-Vogeler-Sonderheft von „Deutsche Kunst und Dekoration“. Bei der Erstveröffentlichung von Rilkes Studie wurden ausnahmslos solche Arbeiten von Vogeler reproduziert, die nicht schon vorher in „Deutsche Kunst und Dekoration“ vorgestellt worden waren, wodurch es zu unsachgemäßen Akzentverschiebungen kam, denn Rilkes Essay bezieht sich auf Vogelers gesamtes Frühwerk. Bei der vorliegenden Wiederveröffentlichung wurde deshalb – vor allem durch eine entsprechende Ergänzung des Bildteils – ein angemessenes Verhältnis der Illustration zum Text angestrebt. Rilkes Essay bezieht sich auf Vogelers gesamtes Frühwerk.
Abmessungen17 x 23,5 cm
FunktionalitätEssay
Inhalt100 Seiten, zahlreiche Farb- und SW-Abbildungen
MaterialEngl. Broschur
Entstehungsjahr1902
HerstellungsortAchim, Deutschland
In Vogelers gesamten Werk vollzieht sich die Wandlung eines führenden Vertreter des Jugendstils mit seiner kostbaren Malkultur und stilisierten Idylle, hin zum Propagandisten des sozialistischen Realismus.

Passende News & Stories

alle anzeigen
FORMOST

Wir sind davon überzeugt, dass Gutes schön und nützlich ist. Diese Art von Schönheit entsteht nicht zufällig! Wir finden nicht nur die wirklich „guten Waren“ und prüfen sie, sondern erzählen von den Menschen hinter den Produkten. Sie erfahren so eine Geschichte und erhalten ein Produkt, das oft für Generationen brauchbar ist.

Bitte warten